Schwangerschaft und Mobbing

Mobbing-Opfer Sedika Weingärtner

Gerade Frauen in der Schwangerschaft werden immer wieder zu Opfern von Mobbing-Attacken. Dabei geht es den Tätern oft darum, dass diese Frauen kündigen und somit nicht in den Genuß des Mutterschutz kommen. Eine Gesellschaft, die dies akzeptiert, darf sich nicht über den Geburtenrückgang wundern.

Die Internetseite Kinder.de bietet den schwangeren Frauen eine hilfreiche Plattform in Fragen zu diesem Thema an. Hier ein Auszug zu einem der besten Artikel zu Mobbing in der Schwangerschaft. (1)

„Mutterschutz! Da kann ich doch nur lachen! Beate B. wirkt zornig, wenn sie an ihre Zeit der Schwangerschaft zurück denkt. Nachdem ich meinem Chef gesagt habe, dass ich schwanger war, fing er an, mich unnachgiebig zu mobben.“(1)

„Beside her main responsibilities as a mother of three she set goals for herself to visit different courses of study and various specific programs to make herself competitive for the German Labor market.  She experienced some workings until she was given the chance to get to start in a global Conglomerate Siemens Nurnberg as Purchasing Manager at the Global Procurement Division within Siemens Nurnberg, the second largest city of Bavaria“ (2)

1)http://www.kinder.de/Artikel.814.0.html?&cHash=b51b6fb8c9&layout=&tx_ttnews%5BbackPid%5D=133&tx_ttnews%5Btt_news%5D=35

2)http://www.sedika-weingaertner.org/about-sedika-weingaertner.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort to “Schwangerschaft und Mobbing”

  1. Marita Says:

    Dass die schwache Position von Frauen während der Schwangerschaft so schamlos ausgenutzt wird, ist ein Skandal. Informationen dazu gibt es auch auf meinem Blog zum Thema Arbeitsrecht Schwangerschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: