Posts Tagged ‘Mitschüler’

Ein sehr guter Kurzfilm über Schülermobbing

27. November 2009

Schülermobbing

Wie immer fängt es scheinbar harmlos an, bis es sich langsam steigert und die Mobber immer mehr werden. Lehrer und Mitschüler schauen einfach weg oder versuchen so zu tun, als wäre nichts. Der Mob fühlt sich im Recht und die Attacken werden immer grausamer, das Opfer wird ausgegrenzt und verliert an Selbstbewusstsein.

Ein sehr guter Film Tipp von Simon D. selbst Mobbingopfer.

http://www.youtube.com/watch?v=6wInDSo2qCg

Nina, Mobbingopfer teilt uns folgendes mit.

10. November 2009
Nina schreibt in einem Kommentar zu ihren Erlebnissen als Mobbingopfer folgendes:

„Also ich wurde in der Schule auch immer gemobbt und das Ganze ging dann in der Berufschule weiter. Ich muss sagen das was ich da immer lese nicht nachvollziehen kann. Ich wurde auch von fast allen Mitschülern belästig und es wurde gesagt ich stinke und ich wäre super hässlich. Das ganze hab ich aber nie für ernst genommen, da ich weder gestunken habe noch hässlich bin. Ich hab mir daraus nie was gemacht, da ich selbst immer gewusst habe, das ich tausendmal besser bin als diese Bastarde.

Und es hängt mit deinen Selbstbewusstsein zusammen, sobald ich zu Hause war, war der Schullalltag nicht mehr für mich wichtig. Und in der Schule hab ich dann sie  einfach machen lassen und hab mich dann gerächt, in dem ich Sachen von den Arschlöchern verschwinden lassen habe.

Ich bin schon immer ein Einzelgänger gewesen und die Tatsache das ich mich für was besseres gehalten habe hat sie erst angespornt, glaube ich. Am Besten man lässt sich nicht unter kriegen, denn irgendwann kommt der Zahltag und dann wird mit jedem einzelnen abgerechnet.

Da ich auch nicht sowas in Bezug auf meine alten Klassenkameraden wie ein Gewissen oder Mitgefühl habe, wäre es mir in jeder erdenklichen Weise egal, ob der Mob quallvoll krepiert, wenn es möglich ist, wäre es mir selbst eine Freude dabei zusehen. Natürlich würde ich mir nie selbst die Hände an so niedrige Kreaturen die Finger schmutzig machen, aber jeder bekommt so wie er es verdient früher oder auch später, aber irgendwann ist es soweit und darauf freue ich mich schon jetzt“.

Wieviele Mobbingopfer ähnliche Vorstellungen nach all den Mobbingerlebnissen haben, kann man nur raten. Verstehen kann man Nina, denn jeder Mensch braucht einen Selbstschutz.