Posts Tagged ‘Lebensmittel und Krankenversicherung’

Mobbing/Bebbing durch Jobcenter, Gesundheitsamt und Jugendamt gegen Mutter mit Kind?

8. August 2011

Zu recht spricht wohl die „Piraten Partei“ von Bebbing, wenn Behörden Bürger fertig machen. (1) Was einer „Mutter aus Saarbrücken und ihrem Kind“ durch  Jobcenter, Gesundheitsamt und Jugendamt widerfahren ist, kann man kaum glauben. (2)

Da wurde das „Geld für Miete, Heizung, Strom, Lebensmittel und Krankenversicherung“ gestrichen und keiner hat sich die Frage gestellt, wovon sollte dies Mutter und ihr Kind nun überleben. Wohl hat das Jugendamt in Saarbrücken  das „auffällige .. Verhalten in der Öffentlichkeit“ bemerkt hat, unternommen haben sie jedoch nichts, sondern einfach mal wieder weggeschaut. So was nennen man bei uns „demokratischen Umgang“ mit Bürgern, insbesondere wenn es „Ausländer“ sind. Die 36-Jährige Mutter war Brasilianerin.

Nun sind beide tot, das Kind wurde nur zwei Jahre alt.

Ohh, da sind wir doch alle beruhigt in unserem Piefke-Paradies, oder wird diesmal die „Linke“ vor den  Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen und endlich Hartz IV zu Fall bringen? Wo ist der Aufschrei in diesem Land?

PS: Erinnert sei auch an die „Schliessung des Jobcenters in Frankfurt Gallus nach dem Tod einer Hartz IV Betroffenen..“. (3)

 1)https://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2011/07/19/mobbing-durch-behorden-oder-bebbing-nennen-es-die-piraten/

2)http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/mutter-kind-durch-hartz-iv-sanktionen-gestorben-4244.php

3)http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-jobcenter-schliessung-in-frankfurt-20090.php