Posts Tagged ‘gnadenlose Arbeitswelt’

Anne Will und die „gnadenlose Arbeitswelt“

14. Oktober 2009
Mein Büro, oder wenn man am Arbeitsplatz bespitzelt wird

Mein Büro, oder wenn man am Arbeitsplatz bespitzelt wird

Mobbing ist bei uns schon längst zur Volksseuche Nummer Eins geworden, vor der Schweinegrippe oder Krebs. Schuld darn sind nicht alleine die Politiker, die der Karriere wegen vor dem Problem „Psychokrieg am Arbeitsplatz und Schülermobbing“ die Augen verschlossen, sondern auch das Versagen der Medien in der Hand der öffentlich rechtlichen Mediengesellschaft.

Zu spät merken nun auch die Lieblingsstars der Klatschpresse wie „Anne Will„, das sie Millionen von  Mobbingopfer in den letzten 20 Jahren mit ausgegrenzt haben. Am Sonntag, den 11.10.09 nun der ´Versuch dies nach zu holen. So hat die Nachfolrgerin der „unsäglichen Christiansen “ Gäste wie den ehemaligen BDI-Präsident Michael Rogowski, Norbert Blüm (der Sicherheitsrentenexperte), den Psychologen Jürgen Hesse, die Exbundesministierin für Justiz,Herta Däubler-Gmelin und die Hotelmanagerin Cornelia Kausch zum Thema geladen.(2)

Einer fehlt!

Einer fehlt!

Wie immer waren Mobbingopfer nicht anwesend, sondern Frau Will hat sich auf die üblichen Talkshowgäste besonnen, die wir nun über 10 bis 20 Jhare ertragen müssen. Das Thema hat sie damit nicht mit der entsprechenden Würde angepackt und somit auch keinen Beitrag zur Lösung angeboten.(1)

Mobbing und gnadenlose Arbeitswelt als Lückenbüßer nach dem ARD-Tatort ist einfach zu wenig. Hier bedarf es einen Umkehr von der Coauch zur realen Welt, denn Mobbingopfer sind auch GEZ-Zahler. Wann werden unsere Medien wieder ihrem Auftrag nach Information gerecht?

1) http://daserste.ndr.de/annewill/index64_poll-arbeitsplatz104.html

2)http://www.netzeitung.de/entertainment/people/203204.html?Sabine_Christiansen_durch_Trennung_verletzlicher_geworden

2)