Posts Tagged ‘die SPD’

IG-Metallmobbingopfer begeht Suizid

20. Oktober 2009
Mobbingerlebnis

Mobbingerlebnis

In diesem Land geschehen Dinge, die jedem Recht auf Leben und Arbeit Hohn sprechen. Werte wie die „Würde des Menschen“ sind heute selbst in den Gewerkschaften zum Wegwerfartikel geworden, viel lieber mischt man als Mobbingtäter oder ICH-Mensch und Wegschauer mit. Der Suizid von Michael Semenow, der lange Jahre Mitglied der IG-Metall und dort nicht nur Kassierer war, sondern sich im Interesse der Demokratie und einer sozialen Arbeitswelt für die „Aufklärung der VW-Korruptionsaffäre“ eingesetzt hat, ist nun Tod. (1)

Gerade die unsäglichen Ereignisse um die Korruptionsaffäre bei VW, die Verstrickung von Gewerkschaftsfunktionären in den  Skandal und der Name Hartz sagen eigentlich schon alles aus. Michael Semenow wurde wegen seiner Bemühungen um eine saubere und demokratische Aufklärung der Ereignisse in der IGM systematsich gemobbt und schikaniert. Er wurde gekündigt mit der Absicht, seine Existenz zu vernichten und dies hat man nun wohl auch geschafft.(2)

Wohin?

Wohin?

„Offensichtlich fehlte ihm am Schluss die Kraft, dem psychischen Druck, dem er permanent ausgesetzt war standzuhalten“. (1) Bisher schweigt die Presse, VW, die SPD und IG-Metall zum Suizid von Michael Semenow und dessen Hintergründe. Warum wohl?

Letzte Änderung am 01.10.2015

1.)http://che2001.blogger.de/stories/1500402/

2.)http://www.mobbing-gegner.de/entry/2009/sep/29/michael-semenow-ist-tod/