Verspottet, gemobbt, gehänselt und ausgeschlossen, Tim, 20 Jahre alt beging Selbstmord

Holland erlebt erneut ein soziales Beben. Tim, 20 Jahre alt und Mobbing-Opfer hat sich durch den Freitod dem Mob entzogen. Offenbar konnte ihn die Gesellschaft nicht vor den ständigen Hassattacken des Mobs schützen.

Sein Abschiedsbrief an seine Eltern, den diese in der  Todesanzeige für ihren Sohn Tim veröffentlicht haben, hat wohl ganz Holland wachgerüttelt und sagt eigentlich alles aus.

„Liebe Pap und Mam, ich wurde mein ganzes Leben lang verspottet, gemobbt, gehänselt und ausgeschlossen. Ihr seid fantastisch. Ich hoffe, dass ihr nicht sauer seid. Auf Wiedersehen, Tim.“

Tim ist nun tot, ein Junge der zwei Gesichter hatte. „Er sieht glücklich aus auf dem Foto. Ein breites, freundliches Lachen, sympathische Augen, die Haare modern nach oben gestylt. Nichts deutet darauf hin, wie schlimm es in Tim R. aus dem holländischen Tilligte aussieht. Der 20-Jährige wird gemobbt. Und das schon lange“, viel zu lange, denn offenbar hat den Terror nicht mehr ertragen können.

http://www.n-tv.de/panorama/Tims-Worte-erschuettern-Holland-article7665216.html

http://www.ffh.de/news-service/ffh-nachrichten/nController/News/nAction/show/nCategory/topnews/nId/20487/nItem/amsterdam-niederlaender-trauern-um-mobbing-opfer-tim.html

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: