Mobbingopfer, 15 Jahre, bezahlt 15-Jährigen mit 100 Euro für Mord aus Rache.

Das Leben mehrerer Jugendlicher ruiniert.

 Das Leben ruiniert.

Facebook wird mehr und mehr zur Plattform der „Mobbing-Generation„. Der neuste Fall aus Holland zeigt einmal mehr, wei wichtig es ist Mobbing nicht zu ignorieren oder zu verharmlosen, wie es bei uns etwa geschieht.

Eine 15 Jährige hat für die Ermordung der mobbenden 15-jährigen Joyce 100 Euro an einen ebenfalls Gleichaltrigen bezahlt,   Jinghua K. hat die Tat gestanden. Kaum von der deutschen Presse beachtet, hat der Mobbing-Mord in Holland in der Öffentlichkeit zu recht Unfassbarkeit oder Bestürzung ausgelöst.

„Alles hatte mit einer Verleumdung auf Facebook begonnen: Dort verbreitete das spätere Opfer, dass ihre Freundin mit mehreren Jungen sexuelle Kontakte pflege. Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft wollte sich diese daraufhin rächen. Gemeinsam mit einem Freund habe sie den Mord geplant und Jinghua K. 100 Euro gezahlt, um das Mädchen zu töten“. (1)

Erschütternd auch, dass der Freund des Mobbing-Opfers nicht die Notbremse gezogen hat, doch offenbar sind die Sitten und das soziale Leben nicht nur bei uns zerrüttet oder gar nicht mehr vorhanden. Facebook ist nur ein Spiegel einer in sich kranken Gesellschaft, in der Mobbing zu Haß und Mord werden kann.

„Der Vater des ermordeten Mädchens sagte niederländischen Medien: Die Gefahren durch Chatten und Online-Netzwerke werden unterschätzt.“ (1)

Unterschätzt man Mobbing wirklich oder ist es etwa gesellschaftlich und politisch nicht gewollt? Warum gibt es in der EU keinen Ombudsmann gegen Mobbing und ein einheitliches Gesetz wie es das AGG oder Antidiskriminierungsgesetz ist?

1)http://www.sueddeutsche.de/panorama/tod-nach-cyber-mobbing-attacke-niederlaendische-jugendliche-wegen-facebook-mord-vor-gericht-1.1446171

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: