Firmenchef Ernst Prost von LIQUI MOLY GmbH weist Mobbing-Vorwürfe zurück

Erfreulicher Weise hat der Herr Ernst Prost von LIQUI MOLY GmbH zu den „Mobbing-Vorwürfen“ Stellung bezogen, die hier natürlich genauso veröffentlicht werden, wie die „Diskussion um die E-Mail“.

Herr Prost teilt folgendes mit:

„Ich habe nicht meine Kolleginnen und Kollegen gemobbt, sondern einen Chef entlassen, der seine Verantwortung für die Firma und die Arbeitsplätze nicht wahrgenommen hat. Ich habe nicht Macht ausgeübt, sondern die Firma beschützt. Die Firma ist unsere Familie, wer die Firma betrügt, betrügt die ganze Mannschaft! Und die Mannschaft hat ein Recht darauf zu wissen, was in unserer Firma „abgeht“. – Im Guten wie im Schlechten. Deshalb habe ich mit dieser E-Mail im STERN vor 3 Jahren alle meine Kolleginnen und Kollegen über die Hintergründe der Entlassung informiert.

Mit freundlichen Grüßen,
Ernst Prost
LIQUI MOLY GmbH“. (1)

1)https://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2012/05/23/ein-mobber-und-pobler-namens-ernst-prost-chef-von-liqui-moly/

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: