Mobbing-Opfer Tapete rappt zurück mit Master of Hartz

Master of Hartz

Master of Hartz

Die Zustände in den Job-Center sind haarsträubend, mal wird eine Mutter wegen einem Schulausflug ihrer Tochter fertig gemacht (1), dann wird wieder mal ein Antrag einfach nicht bearbeitet. (2) Im Fall von Leonard Kroppach, bekannt als einer der besten Rapper aus Berlin, lief dann eine ganze Gruppe von Job-Center-Mitarbeitern zur Höchstform auf oder „Erich Mielke lässt grüßen„.

Tapete„, bürgerlich heißt er Leonard Kroppach, sollte nämlich „bis zum 13. Februar Unterlagen darüber einreichen, wo (er) in den vergangenen drei Jahren aufgetreten sind und bei wem (er) übernachtet“ hat. Eine Spermaprobe musste er noch nicht einreichen, auch welche Kondome er verwendet, will das Job-Schnüffel-Center auch noch nicht wissen.

„Tapete“ hat nun seinen Fall in einem Song verarbeitet, den man nur wärmsten weiter empfehlen kann, „Master of Hartz„. (3) 

Aus dem Song: „Ich absolvierte den Master of Hartz, erst meinen Bachelor und dann meinen Master danach, ich lernte direkt beim Staat, er brachte mir bei, das System ist am Arsch“….und viele Kommentare zeigen, Tapete hat den Wundenpunkt getroffen und viele denken wie er.

1)https://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2011/08/08/jobcenter-schikaniert-und-mobbt-alleinerziehende-mutter-berlin-steglitz/

2)https://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2011/09/25/jobcenter-steglitz-zehlendorf-mobbt-wieder/

3)http://www.youtube.com/watch?v=bqp03O3bVJY&feature=youtu.be&hd=1

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: