Koch in Paris wegen Ohrringen in die Kündigung gemobbt

Der Arbeitsplatz eines Kochs in einem Restaurant ist eigentlich die Küche und dort sind Gäste nicht anwesend, Ausnahmen soll es ja geben. Und die Kochkunst ist eigentlich von dem Aussehen, der Haut-oder Haarfarbe sowie dem Schmuck, den ein jeder heute so trägt, unabhängig.

Das dachte sich wohl auch der Koch, der fünf Jahre in einem „exklusiven … Restaurants“ in Paris arbeitet und sich dann entschloß, Ohrringe zu tragen. Das hat dann für ihn jedoch Konsequenzen gehabt, sein Chef hat ihn gefeuert.

Nun haben nach Anrufung des „Kassationsgerichtshof“ von Paris die dortigen Richter entschieden, das Tragen von Ohrringe rechtfertigt keine Kündigung, mit der Ausnahme,  „dass etwa Sicherheitsfragen am Arbeitsplatz ein Grund sein könnten, das Tragen von Ohrringen für Männer zu verbieten“. Und solche Sicherheitbedenken hatten die Richter bei dem Koch nicht erkennen können.

1)http://derstandard.at/1326249153870/Frankreich-Auch-Maenner-duerfen-am-Arbeitsplatz-Ohrringe-tragen

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Koch in Paris wegen Ohrringen in die Kündigung gemobbt”

  1. Felix Says:

    Guter Post! Ich werde da noch mal nachhaken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: