Traci Lanzone, die Mutter eines homosexuellen Teenagers im US-Bundesstaat New York geht vor Gericht

Prècaire

Endlich ergreift eine Mutter die Initiative gegen eine unfähige und unwillige Schulbehörde und verklagt diese wegen Untätigkeit gegenüber der ständigen Bullying- und Mobbing-Attacken gegen ihren Sohn.

Dieser hat sich erfolglos und mehrfach an die Schulbehörde gewandt um sich gegen Bullying und Mobbing zu wehren. Auch Mutter Traci hat sich etwa  „dreißig Mal …  mit ihrem Anliegen bei der verantwortlichen Schulbehörde gemeldet“, ebenfalls erfolglos. Nun ist das Faß voll und ein Gericht muss im Rahmen einer Diskrimiminierungsklage entscheiden. (1)

Bekanntlich ist Homophobie an US-Schulen weit verbreitet und wird allzuoft geduldet. „Según la denuncia interpuesta por la madre, el joven habría sido discriminado en los últimos dos años por su orientación sexual*, sin que el centro haya decidido castigar a quienes han llevado a cabo dicho acoso“. (2)

Traci`s „Sohn wurde immer wieder – nachdem er sich vor zwei Jahren vor Mitschülern als schwul geoutet hatte – getreten, beschimpft, bespuckt, sein Essen auf den Boden geschmissen und seine Kleidung versteckt, schildert sie die Torturen im Fernsehen“. (1)

Und wie alle Beamte dieser Welt verhält sich auch „Kathy Wegman, Direktorin der örtlichen Schulverwaltung, (sie) wollte zu dem laufenden Verfahren keine Stellungnahme abgeben“ und verwies mit einer Fließbandaussage darauf hin, dass „der Marion Central School District jede Art von Mobbing und Bullying sehr ernst nehme und man eigene Programme und Strategien ausgearbeitet habe, um diesen im Schulalltag begegnen zu können“. (1)

Nur dem mutigen Sohn von Traci hat das in seinem Alltag wenig genützt wenn man ihn fertig gemacht hat. Und seine Mutter zeigt Zivilcourage und geht nun vor Gericht. „Una madre neoyorquina ha denunciado al distrito escolar de su hijo por no protegerlo del acoso“. (2) Offenbar ist Fürsorgepfliocht nicht die Stärke der US-Schulbehörden, da leiden sie offenbar an der deutschen Krankheit des Wegschauens.

*We send out an SOS to Lady Gaga.

1)http://www.gayboy.at/news/17965

2)http://noticias.universogay.com/una-madre-neoyorquina-ha-denunciado-al-distrito-escolar-de-su-hijo-por-no-protegerlo-del-acoso__07122011.html

http://miamigayblog.com/index.php/miami-gay-news?start=45

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Traci Lanzone, die Mutter eines homosexuellen Teenagers im US-Bundesstaat New York geht vor Gericht”

  1. Multiplication Chart Says:

    i like it

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: