Nach Mobbing-Vorurf macht Hacker Hendryk M. Broders Blog platt.

Durch- oder Ausbruch?

Die Diskussion um die Ab- oder Aussetzung von „kenFM“ auf Radio Fritz geht weiter, wenn auch die Inhalt weiter im Nebel bleiben. Unklar ist bis heute, hat der Moderator und Journalist Ken Jebsen den „Holocaust“ verharmlost? Er sagt nein, „den Holocaust habe er in zahlreichen Sendungen als das schlimmste Verbrechen der Menschheit verurteilt“. Und er sei wohl „vielleicht irre aber kein Antisemit„. (2)

Auf der anderen Seite „bestreitet (Jebsen) die Urheberschaft der Mail nicht“, die mit ihren „Rechtschreib- und Grammatikfehlern“ die Mobbing-Attacke von Henryk M. Broder auslöste, der als Ideengeber mit seinem „Anti-Islamismus“ unter anderen den „irre(n) Attentäter von Oslo … motiviert (hat), viele „Details aus seinem Manifest zeigen“ dies eindeutig. (1)

Offenbar will man bei Radio Fritz erstmal Zeit gewinnen, deshalb habe man die Sendung „kenFM“, eine von jungen Leuten gern gehörte Radio-Show, zu erstmal ausgesetzt, was aber keine Absetzung sei. Hört sich nach Beamtendeutsch an, nicht die Milch kommt von der Kuh, sondern die Kuh gibt Milch frei.

Einem „offenbar“ jungen Hacker und Radio Fritz – und Ken Jebsen – Fan hat das ganze Getue von Aus- oder Absetzung genervt. Er hat kurzer Hand den Blog von Hendryk M. Broder platt gemacht. „Ein Opfer hat die Kontroverse bereits gefordert. Am Montagnachmittag war Broders Blog nach einer Hacking-Attacke nicht mehr erreichbar“. Einen Verlust finde ich das persönlich nicht, wenn man auch über den Weg geteilter Meinung sein dürfte, schließlich leben wir alle von unseren Blogs.

1)http://wp.me/puNcW-1Ut

2)http://www.tagesspiegel.de/medien/antisemitismusvorwurf-gegen-fritz-moderator-ken-jebsen/5809294.html

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: