Schülerin, 10 Jahre alt, von Lehrerin gemobbt

Seelischer Zusammenbruch.

Offenbar zeigt sich zumindestens in einigen Bundesländern eine Abwehrhaltung gegen Mobbing auch bei verantwortlichen Politikern. So hat in NRW der Regierungspräsident Gerd Bollermann eine schnelle Aufklärung im „Hamster-Mobbing-Fall“ angekündigt, der Lehrerin die Möglichkeit als „Mobberin“ eine Stellungnahme abzugeben erteilt und er will heute, am 08.11.2011 mit den Eltern des Mobbing-Opfers reden.

Auslöser für die Mobbing-Attacke war die Mitnahme eines Goldhamsters namens Attila in den Unterricht, offenbar hat die 10-jährige Schülerin bei ihrem Neustart an der Johann-Gutenberg-Realschule in Dortmund-Wellinghofen etwas Vertrautes bei sich haben wollen. Nach dem der Hamster entdeckt worden ist, musste sich die Schülerin der Lüge und Tierquälerei verdächtigen lassen.

Und was wohl dem ganzen noch die Krone der pädagogischen Unfähigkeit aufsetzt war die Tatsache, dass ihre neuen Mitschüler Aufsätze zur Tierquälerei schreiben und diese dann in Anwesenheit der betroffenen Schülerin vorlesen mussten, bis das Mobbbing-Opfer seelisch zusammenbrach. Anschließend wurde sie noch gezwungen, einen unbekannten Heimweg zu nehmen.

Zmindestens in dem Fall hat sich der  Regierungspräsident klar und schnell positioniert: „Kinder dürfen nicht gemobbt werden. Ein respektvoller Umgang mit Schülerinnen und Schülern ist eine Selbstverständlichkeit. Kinder dürfen an unseren Schulen nicht bloßgestellt …. werden“.(1)

Man darf nun abwarten wie sich die Lehrerin zu diesem Mobbing-Fall äußert, den Fürsorge- und Aufsichtspflicht sieht doch wohl anders aus. Und wie sich dann die Schulbehörde in dem Mobbing-Fall entscheidend, dürfte Beispiel für weitere Fälle sein. Die Schülerin besucht nun wieder eine neue Schule, hoffentlich erhält sich auch man psychologische Betreuung

1)http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/lehrerin-drohen-konsequenzen-nach-hamster-mobbing-in-dortmund-id6054347.html

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: