System Mobbing oder das Champignonprinzip bei der Berliner Polizei

Der fallende Mann vom 11.09.2001, WTC

Offenbar wollte Henning G. mit seinm letzten Akt die Öffentlichkeit auf das Problem Mobbing bei der Berliner Polizei lenken. Da gab es jedoch die vielen Wahlparties und laut Presse soll die Frisur von Wowi (SPD und regierender Bürgermeister von Berlin) am Wahlabend daneben gewesen sein, schuld sei Udo Walz, dem fehlte wohl etwas Pomade. Kaum zu glauben, mit was sich Politiker so befassen, oder?

Henning G. ist tot. Die Ursache liegt eindeutig im Mobbing gegen ihn, da er auf Missstände in seiner Dienststelle hinwies und einen unfähigen Vorgesetzten hatte, den man als „Brüllaffen“ wahrgenommen hat, „wir müssen gut dastehen“(1)  

Was Henning G. wirklich durchgemacht hat, kann man erahnen, wenn man einen Insider und Experten zu Wort kommen lässt. „Thomas Wüppesahl, Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizisten (BAG) (meint,  im )Fall des verstorbenen Polizeibeamten wissen wir, dass er gemobbt wurde, und alle haben weggeguckt, sagte Wüppesahl. Das Wegschauen sei verbreitet, weil in den Polizeirevieren das so genannte Champignonprinzip praktiziert werde: Wer reif ist, wird geköpft„. … (2)

Nun hofft aber auch die BAG, dass nicht nur in “ Polizeikreisen eine Debatte über den Umgang mit Mobbing-Opfern ausgelöst“ wurde, sondern auch bei den Politikern. Ein Thema, das gerade für die Piraten (3) sich eignet, den älteren Herren mit ihren Friseurproblemen mal etwas Sachlichkeit beizubringen. Henning G. hat mehr verdient, als dass alle nur mal wieder wegschauen.

1)http://wp.me/uNcW

2)http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/576909/

3)http://piratenblog.wordpress.com/2011/09/19/piratenfraktion-berlin/

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: