Mobbingpille, nur für wen?

In den USA scheint man sich nur noch mit Hilfe einer Pille für die Opfer gegen Mobbing oder Bullying wehren zu können. So zumindest hat man den Eindruck wenn man hört, es soll eine Pille gegen Mobbing entwickelt werden.

Der Wissenschaftler Nathan DeWall jedenfalls glaubt an die Pillenlösung. Nur mal am Rande die Frage, warum forscht er nicht nach einer Pille die den Tätern  Mobbing zum Albtraum werden lässt?

Doch offenbar hat die Gesellschaft und Politik erkannt, gegen Mobbing helfen nicht nur Sonntagsreden. Ob jedoch eine Pille hilft, bleibt fraglich, denn bei den vielen Mobbing-Opfern dürfte das Gesundheitswesen unter der Kostenlast zusammenbrechen. Die Pharmaindustrie dürfte sich auf jeden Fall freuen, schließlich verdient sie so auch noch am Mobbing, hoffentlich werden die Täter nicht an den Kosten beteiligt.

1) http://www.harvardbusinessmanager.de/heft/artikel/a-770952.html

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: