Hackerwerbegag mit Cybermobbing und Isharegossip?

Der Schrei oder the cry

Tagelang hat man von der angeblichen „Hackergruppe 23timesPi“ nichts gehört, nach dem sie angeblich die Internetseite „Isharegossip.com“ gesperrt haben will. Mit dem offenbar großkotzigen Spruch, „„Hacks and Kisses! Admins, Organisatoren, Moderatoren, meldet euch innerhalb einer Woche bei der Polizei oder wir machen alle Daten öffentlich“ platzte die angebliche Hackergruppe ins Licht der Netöffentlichkeit.(1)

Und nun, Tage nach dem  Ultimatum das Eingeständnis der wahrscheinlichen „Hochstapler„, „gegenüber Golem haben die Hacker zugegeben, dass das Ganze nur ein Bluff war: Die .com-Domain ist nicht mehr in unseren Händen – es war ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis der Hoster unseren Zugang blockiert“. (2)

Offenbar handelt es sich bei der Hackergruppe 23timesPi um die Betreiber der Internetseite Isharegossip, die mit dem Gag wie sie es nennen Werbung für ihren Kram machen wollten und sich zusätzlich an den „Hackertrend 2011“  anhängen wollten. Und Computerchinesisch wie „Hoster“ soll wohl ihr Fachwissen beweisen.

Als User im Net kann man sie nur als „asoziale Menschen„, die schon lange nicht mehr wissen, wo Psychoterror beginnt und Gags enden. Doch für die betroffenen Schüler und Lehrer bleibt wenigstens der Trost und die Hoffung, das ISharegossip für immer vom Netz ist. Und wem das nicht gefällt, der kann ja auf „Isharegosspi.com“ gehen, da gibt es schöne Modells und nette Kleider. ;-))

1)https://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2011/06/14/23timespi-macht-hetzplattform-isharegossip-platt/

2)http://www.web-newspaper.de/blog/5039/isharegossip-hacker-bluff

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Hackerwerbegag mit Cybermobbing und Isharegossip?”

  1. Hans Bauer Says:

    Neuerdings gibt es eine neue englische Website, wo man auch anonym und ohne Anmeldung alles mögliche veröffentlichen kann:
    http://my-extreme-view.com
    Dort soll es angeblich auch keine Zensur geben…
    Die Seite ist zwar eher politisch orientiert, aber man kann auch über sein „personal environment“ etwas schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: