Bundesbänker sagen Wulff soll Thilo Sarazzin nach Hause schicken

Schattenregierung

Wie gesagt, so sind unsere Beamten. Zuerst eiert Wulff wie ein aufgeschrecktes Huhn herum, dann das Hickhack, wer sagt es nun Sarazzin dass er soll gehen?

Die Bundesbänker haben nun entschieden, Wulff soll Sarazzin entlassen. Da wird der Bundespräsident aber ganz schön schwitzen und Sarazzin freut sich, es werden jetzt noch mehr von seinem Büchern gekauft.

„Der Vorstand der Deutschen Bundesbank beschloss einstimmig, bei Bundespräsident Christian Wulff die Abberufung von Sarrazin als Mitglied des Vorstandes zu beantragen“. (1)

Von Mobbing redet aber keiner, denn Sarazzin ist ja damit seit Jahren aufgefallen, hätte man damals dem Treiben von Thilo, dem Napoloen vom Golfplatz Einhalt geboten, wäre es nie zu diesem Skandal gekommen. Und warum hat Wulff solange geschwiegen? Er ist der Mann an den Schalthebeln und hätte dem Treiben ein rasches und schmerzloses Ende bereiten können.

Letzte Änderung am 31.08.2015

1)http://magazine.web.de/de/themen/nachrichten/deutschland/11103474-Sarrazin-soll-abberufen-werden.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: