Mobbing im Eutinger-Ortschaftsrat, oder die Rache ist mein

Wer meint, Zivilcourage schützt vor Mobbing hat sich wohl auch geirrt. Denn was „Gundi Köhler, die seit fünf Jahren im Eutinger Ortschaftsrat sitzt“ erlebt hat, nennt sie selber und andere Verleumdung und Mobbing durch den „Ortsvorsteher Hutmacher“ und Mitgliedern des Ortschaftsrats, bekannter als CDU-Mobber.

Ausgangspunkt dürfte die von Frau Köhler „vor einiger Zeit (ausgelöste)  Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Eutinger Ortsvorsteher“ Hutmacher sein, die dieser natürlich für „unberechtigt“ ansieht.  Also begann er und sein Feundeskreis im Ortschaftsrat, der CDU-MOB sich Gundi Köhler vorzunehmen. Man nennt so was auch Rache, doch eine Führungskraft müsste wissen, dass das wegen der Fürsorgepflicht ausgeschlossen ist, doch was interessiert das einen Christen und Politiker schon.

„Angefangen habe alles damit, dass ihr Bausachen von der Eutinger Ortsverwaltung zugestellt worden seien, und da eine Sitzung abgesagt worden war, habe sie nicht gewusst, wie sie mit diesen Unterlagen umgehen solle“. (1) Und dann ging es Schlag auf Schlag, nur dass Ortsvorsteher Helge Hutmacher keine Stellungnahme zu den Vorwürfen abgeben will, „da es sich nach seinen Angaben um Vorgänge aus nicht-öffentlichen Sitzungen handle“. (1)

So was nennt man auch Angst oder wenn Täter das Licht der Öffentlichkeit scheuen. Gundi Köhler hat nun die Reißleine gezogen und wird wohl in der ersten Ortschaftsratssitzung im September aus dem Ortschaftsrat verabschiedet werden, falls das Gremium ihrem Ausscheiden zustimmt“. (1)

Verstehen kann man sie bei den Attacken und Vorwürfen die sie von den Christdemokraten einstecken musste. Offenbar ist es in der Politik genauso wie in der freien Marktwirtschaft, am Ende muss immer das Opfer gehen, seltsam aber wahr. Wahrscheinlich ist das auch die Ursache, warum Politiker, insbesondere die CDU mit ihrren christlichen Wertvorstellungen sich gegen eine Antimobbinggsetzgebung mit Händen und Füßen wehrt.

Letzte Änderung am 11.08.2015

1)http://www.pz-news.de/Home/Nachrichten/Pforzheim/arid,212286_puid,1_pageid,17.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Mobbing im Eutinger-Ortschaftsrat, oder die Rache ist mein”

  1. Kopfnuss2010 Says:

    Hallo harrygambler2009,
    Kennen Sie Frau Köhler oder einen der Betroffenen persönlich? Haben Sie von dort Detailinformationen, die sonst nicht bekannt sind?
    Oder beziehen Sie Ihre Informationen in diesem Fall aus den Medien – von einem Artikel aus der örtlichen Presse?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: