Die Zeit des Schweigens ist vorbei

Mobbingerlebnis

Was haben Mobbing-Opfer nicht alles im Laufe ihres Falles durchgemacht und wie viele sind an den Klippen der Behörden und Gerichte zerschellt wie Holzschiffe am Kap der guten Hoffnungen. Nur Schmollen hilft nicht weiter, auch die lokalen Vereine haben daran nichts ändern können. Damit dem nun nicht das große Schweigen der Opfer folgt gibt es die Idee der Gründung von Transparent Life, einer Stiftung für Opferhilfe.

Die Satzung wird nach und nach erarbeitet und jeder der mitmacht kann sich an der Gestaltung beteiligen. Natürlich brauchen wir dafür Geld, daran ist bisher die Idee der Gründung einer Stiftung gescheitert. Sedika Weingärtner, Mobbing-Opfer von Siemens und andere haben nun einen Weg gefunden, diesen Traum einer Stiftung endlich Realität werden zu lassen.

Von daher bitte einmal diesen Aufruf verbreiten und wenn es geht, eine Spende zur Gründung der Stiftung auf das Konto:

CLP, Konto 513401000, BLZ 200 411 55, Stichwort: Transparent Life Stiftung

 überweisen. Von einem Euro aufwärts sind wir für jede Spende dankbar, wir können aber leider noch keine Spendenquittung  für das Finanzamt ausgeben, das geht erst, wenn die Stiftung voll rechtmäßig tätig werden kann, also mit der Gründung und der Eintragung.

Mein Büro, oder wenn man am Arbeitsplatz bespitzelt wird!

Hier der Text zum Gründungsaufruf von Sedika Weingärtner, er findet sich wieder auf der Internetseite von ihr oder dem LINK: http://www.sedika-weingaertner.org/stiftung.html.*

* Werden auf dem Surfer Wartungsarbeiten ausgeführt, ist der Link kurzzeitig nicht da, dann bitte einige Stunden später probieren. Aus Erfahrung wissen wir, ein Surfer muss an einem sicheren Platz stehen, denn die Behörden und Täter kennen ihre Wege und Möglichkeiten auch.

Der Text:

„Man kann einige Menschen für einige Zeit hinters Licht führen, vielleicht viele Menschen für lange Zeit hinters Licht führen, aber gewiss nicht alle Menschen ewig hinters Licht führen.“ Abraham Lincoln
Transparent Life Stiftung für Opferhilfe,  Informationen des Gründungsvorstands Sedika Weingärtner
Liebe Betroffene und Freunde, 

unter Einbindung Ihrer konstruktiven Vorschläge haben wir uns entschlossen, die Stiftung, Transparent Life ins Leben zu rufen.

Nun sind die die Vorbereitungsarbeiten in den USA abgeschlossen. Die behördliche Genehmigung für die Transparent Life Stiftung liegt uns vor.  Die offizielle Gründungsurkunde können Sie weiter unten ansehen.

Für Ihre Spenden steht Ihnen folgendes Konto zur Verfügung:

CLP, Konto 513401000, BLZ 200 411 55, Stichwort: Transparent Life Stiftung 

Einnahmen aus laufenden Klageverfahren fließen ausschließlich der Stiftung für deren Arbeit zu. Längerfristig ist eine eigene Homepage für die Stiftung vorgesehen. 

Ziele der Transparent Life Stiftung: 

Gegen subtile Gewalt – für Menschenrechte

Der Anlass und die Motive für die Errichtung der Transparent Life Stiftung sind: 

Gewährleistung  der Prozesskostenhilfe für Mobbing-Opfer und solche Frauen, die nach

einer Schwangerschaft  beim “Wiedereinstieg“ Massendiskriminierung sowie Benachteiligung und Mobbing am Arbeitsplatz ausgesetzt sind. 

Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen, z. B. eines Mobbing- Kongresses  sowie die aktive Unterstützung von  Forschungsvorhaben für die Umsetzung Europäischer Antidiskriminierungsrichtlinien. Förderung von Maßnahmen wie  Schulung, Training, gezielte Seminare für  Anwälte, die in Verbindung mit der Stiftung im Sinne der oben genannten Ziele tätig sind. 

Vergabe von Forschungsaufträgen im Hinblick auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

Vergabe von Stipendien für Nachwuchs-Juristen zum Zweck der Spezialisierung in der Sache AGG.

Wohin?

Gewährung von Übergangshilfe für  die Betroffenen, die aufgrund einer fristlosen Kündigung und/oder einer verhaltensbedingten ordentlichen Kündigung nach jahrelangem Mobbing und Diskriminierung unverschuldet in finanzielle Not geraten sind. Beispiele sind Eidesstattliche Erklärungen und Privatinsolvenzverfahren im Rahmen einer „Härtefall“ Regelung. 
Fordern und Fördern eines Anti-Mobbing Gesetzes. Unterstützung der Hinterbliebenen von Mobbing-Opfern. Wir sind bemüht, Ihnen sobald wie möglich ausführliche Informationen zur Satzung und Gründung zur Verfügung zu stellen. 
Bitte besuchen Sie die Homepage regelmäßig“.

http://www.sedika-weingaertner.org/stiftung.html

In der Anlage befindet sich die Gründungsurkunde.

 

Einer fehlt!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: