Mobben mit Internet und Handy, ein Sendung des rbb

Happy Slapping-Opfer Stephan K.

Heute bringt um 18:30 Uhr „Radio Berlin-Brandenburg“ einen Beitrag zum Thema „Mobbing im Internet„. (1)

„Internet und Handy werden heute ganz selbstverständlich von Jugendlichen genutzt, um Kontakte zu knüpfen und Freunde zu treffen. Doch die Medien werden auch zum Mobben genutzt. Internet-Mobbing heißt das dann und kann fatale Folgen haben. Das Video zum Beitrag liegt aus lizenzrechtlichen Gründen (noch) nicht vor!“. (1)

Man darf auf den Beitrag gespannt sein und welcher Fall dort erörtert wird. „Happy Slapping kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie fröhliches Verdreschen. Das ist eine sehr extreme Form von Gewalt. Meist wird wahllos ein Opfer ausgesucht, verdroschen und dabei mit dem Handy gefilmt“. (1)

1)http://www.rbb-online.de/zibb/service/familie/mobbing_im_internet.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: