Nina wurde nach dem Schulwechsel zum Mobbing-Opfer

Die Mobbing-Erlebnisse von Nina sind typisch für eine Gesellschaft wie die unserige. Begonnen hat es damit, dass Nina vom Gymnasium zur Realschule wechselte. Dazu noch die Vorliebe für EMO-Musik. Heute reicht das vollkommen aus, um angespuckt und fertig gemacht zu werden.

Auf dem Schulhof fängt es an und dann kommen die Hassattacken über das Internet. Für Nina war das der Absturz bis hin zu Selbstmordgedanken und zufügung von Schnittwunden mir der Rasierklinge.

Das Video von Nina zeigt eigentlich mehr was tausend Worte sagen können.

http://www.prosieben.de/tv/taff/video/clip/9167-mobbing-uebers-internet-in-der-schule-1.1612888/

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: