Schwarze Serie der France Telekom geht weiter

Prècaire

Krampfhaft versucht das neue Management der „France Telekom“ den Umbau des Unternehmens ohne Aufklärung der Ursachen für die Selbstmordserie durch Mobbing in den letzten drei Jahren voran zu treiben.

„Im laufenden Jahr begingen laut der Gewerkschaft bereits 17 Telecom-Mitarbeiter Selbstmord„, so die Information durch „Euronews“ am 06.07.2010. Deutsche Medien berichten darüber kaum noch und wollen es wohl auch nicht.

Bei der France Telekom schöpfen die Arbeitnehmer neue Hoffnung, dass die Talfahrt mit Kündigungen und Arbeitsplatzumbau der Vergangenheit angehört. Der neue Konzernchef Stéphane Richard hat angekündigt, dass bis 2012 10 000 neue Arbeitnehmer eingestellt werden sollen.

Dabei geht er von einem ehrgeizigen Ziel aus, das da heißt, bis (will man) 2015 300 Millionen Kunden haben. Derzeit sind es rund 200 Millionen“. (1)

Man mag es gerne glauben, doch was geschieht, wenn das Ziel nicht erreicht wird? Alleine zwischen 2008 und 2009 hatten sich 35 Beschäftigte das Leben genommen, eine unfassbare Zahl trotz der strafrechtlichen Verfolgungsmöglichkeit von Mobbing durch das Strafgesetzbuch in Frankreich.

Offenbar bedarf es mehr als nur einer strafrechtlichen Regelung, sondern es muss auch die Ermittler geben und Verankerung wie bei uns im betreibsverfassungsgesetz zum Beispiel, dass Betreibsräte verpflichtet sind, Mobbing-Attacken schon beim Verdacht zur Strafanzeige zu bringen. Ein Punkt der bisher kaum erörtert worden ist, wozu sind Betriebsräte denn sonst da?

1)http://de.euronews.net/2010/07/05/france-telecom-praesentiert-fuenf-jahres-strategie/

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: