Erste zentrale Meldestelle für Mobbingfälle

Immer mehr Organisationen, Bürger und Experten beenden ihren Dornrößchenschlaf und kümmern sich um die Opfer von Mobbing.

So hat die „Bundeskommission für Arbeitnehmerschutz (BukAs)“ seit dem 01.06.2010 „die erste bundesweite Mobbing-Meldestelle“ eingerichtet. Per E.Mail oder persönlich kann man dort seine Mobbingfall oder „Vorfälle über einen vorgefertigten Meldebogen melden“. (1)

Nach eigenen Angaben verfügt die BukAs  „über ein fundiertes, ganzheitliches Konzept zur Hilfe für Betroffene und Interventionsmöglichkeiten am Arbeitsplatz um Konflikte dauerhaft zu lösen. Durch die Zusammenarbeit mit Gutachtern, Psychologen, Juristen, Mediatoren und anderen hochspezialisierten Fachkräften werden sowohl akute Fälle betreut, als auch Präventivkonzepte erarbeitet“. (1)

Man darf gespannt sein, ob nach der ersten Auswertung der Meldestelle 2011 die Inanspruchnahme sich gut entwickelt, zu hoffen ist es. Und mit Hilfe der  gemeldeten Mobbingfälle dürfte dann eine sinnvolle Auswertung erfolgen, die sich auch in Forderungen an die Politik nicht zurück halten sollte.

Viel Erfolg.

1) http://www.presseecho.de/vermischtes/PE1274274832736.htm

http://www.arbeitnehmerschutz.de/

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: