Nachbarschaftsmobbing

Prècaire

Prècaire

Langsam erkennt diese Gesellschaft wie weit Mobbing sich in den Alltag der Menschen hineingefressen hat. Wer meinte, er können per Analyse der Opfer und deren Fehler Konzepte erarbeiten, der ist gescheitert. Wer meinte, man müsse Mobbing nur umfangreich definieren und schon sei der Psychoterror beendet, der wird eines besseren und grausameren belehrt. Wer meinte, Mobbing gebe es nur am Arbeitsplatz, auch der lag falsch.

Heute wird sogar Zuhause und in der Nachbarschaft gemobbt, was das Zeug hergibt. So hat der Blog „jurabilis“ einen interssanten Fall von Nachbarschaft der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und die Diskussion um Mobbing erweitert.

„Der Beschwerdeführer (das Mobbingopfer) bewohnt ein Mehrfamilienhaus. Weil er sich von seinem Nachbarn belästigt fühlte, bestellte er bei 35 Firmen unter dessen Namen und Adresse Waren und Dienstleistungen. Der Nachbar erhielt daraufhin wiederholt Lieferungen von örtlichen Apotheken, Pizzadiensten und Getränkemärkten. Mehrmals sollte Heizöl geliefert werden, eine Lkw-Ladung Kies wurde angeliefert und auf dem Grundstück abgekippt, Mitarbeiter des Recyclinghofs wollten seine Couch zur Entsorgung abholen, der Sanitär-Notdienst kam wegen angeblich verstopfter Toiletten“. (1) Kaum zu glauben, was sich die Mobbingtäter heute so einfallen lassen, um andere zu schikanieren.

Für das Opfer hatte das erhebliche gesundheitlich und psychische Folgen. „Für den Nachbarn hatte dieser Stress gesundheitliche Folgen. Er musste sich wegen Unruhezuständen, Nervosität und Schlafstörungen über mehrere Monate mit einem Psychopharmakon ärztlich behandeln lassen“.(1)

„Das Landgericht hatte den Beschwerdeführer wegen Betrugs und fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen verurteilt. Die dagegen eingelegten Rechtsmittel blieben erfolglos“. (1) Man kann nur hoffen, dass das Opfer auch Schadensersatz einklagt, denn solche Nachbarschaftsfälle nehmen in den letzten Jahren zu, weil man Mobbingtäter in diesem Land einfach nicht Einhalt gebietet.

Letzte Änderung am 16.11.2015

1)http://www.jurabilis.de/index.php?/archives/770-Nachbar-Mobbing.html

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: