Mobbingfreie Schule ist das Ziel.

Mobbingopfer Megan

Mobbingopfer Megan (13 Jahre)

Bekanntlich wachen Politiker immer dann auf, wenn das berühmte „Kind in den Brunnen gefallen ist“. So auch im Ländle von Mercedes, Simon D. (Mobbingopfer Versatel) und der CDU als ewige Regierungspartei. Nach dem Amoklauf von Timi (Tim K.) und 16 Opfern, die ihr Leben verloren haben, versucht man nun endlich zwischen Neckar und Donau die „Mobbingfreie Schule“ zu schaffen.

23. November 2009: Fachtagung „Mobbingfreie Schule“ – Gemeinsam Klasse sein!“

>>Am 23. November 2009 findet eine Fachtagung zum landesweiten Projekt „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein!“ von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr im GENO-Haus in Stuttgart statt. Bei dieser werden das Präventionsprogramm „Mobbingfreie Schule“, dessen Umsetzung in den Schulen, Unterrichtsmaterialien sowie begleitende Schulungsmaßnahmen vorgestellt.<<(1)

Schülermobbing

Schülermobbing und Alltag

Warum aber eigentlich nur im Südwesten der Germanenrepublik und nicht auch nördlich des Weißwurstäquators? Weil wir 16 Bundesländer haben und die gerne so lange vor sich dahin „wurschteln“ bis auch sie einen Timi (tim K.) geschaffen haben. Dann wacht man auf, hoffen jedenfalls die Gutmenschen und Mobbinggegner.

„Schritt 2“ folgt dann vor Weihnachten. „Interessierte Schulen bewerben sich für die erste Fortbildungsrunde der schulischen Lehrkräfte bis zum 11. Dezember 2009 beim Kontaktbüro Gewaltprävention mit dem angefügten Anmeldeformular. Weitere Termine werden auf der Internet-Seite Intern Icon  www.gewaltpraevention-bw.de > Programm Mobbingfreie Schule veröffentlicht.(1)

Man kann nur hoffen, dass Mobbingfreie Schule in ganz Deutschland die Regel sind und nicht die Ausnahme.

Letzte Änderung am 20.10.2015

1)http://www.schule-bw.de/unterricht/paedagogik/gewaltpraevention/kbuero/aktuell/mobbing.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: