Begleiten und Erziehen zwischen Mobbing und Handy

Schülermobbing

Schülermobbing

Immer mehr Schulen begreifen wie wichtig es ist, Eltern über die Gefahren des Alttags von Schülern zu unterrichten. Längst besteht der Schultag nicht nur mehr aus Unterricht, sondern auch aus dem Schulweg, den Mobbingattacken im Internet und den per Handys verschickten SMS oder geführten Gesprächen.

>>Der erste Abend der vierteiligen Vortragsreihe im Schulhalbjahr findet am Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr, im Schulzentrum statt und widmet sich dem Thema Medienkompetenz. Dieter Troppmann von der Polizeidirektion Lörrach geht den Gefahren nach, die Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Internet und Handy begegnen. Auch wenn man als Erwachsener meint, die Kinder säßen gut behütet brav daheim, könne dies täuschen, weiß er. Sitzen die Kinder am PC oder haben Zugang zum Internet, bieten sich ihnen Foren, Chat-Rooms, Spiele an, von denen Eltern zum Teil keine Ahnung haben. „Es können sich Welten und Gefahren auftun, in die man Kinder sehenden Auges nie schicken würden.“ Troppmann wird auch rechtliche Bestimmungen erklären und Hilfen für Eltern und letztlich auch Kinder geben.<<(1)

 

Wahlaussage

Schule kann auch Spass machen

>>Der zweite Infoabend am Montag, 16. November, dreht sich um „Mobbing an Schulen“<< (1)

Doch wie viele Schulen in Deutschland machen sich schon diese Mühen und laden Gäste ein, die auch fachlich für solche Gespräche qualifiziert sind?

Letzte Änderung am 27.10.2015

1)http://www.badische-zeitung.de/efringen-kirchen/h-wie-handy-und-m-wie-mobbing–20631813.html

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: