Altersgruppe 50 Plus wird derzeit verstärkt gemobbt.

Mobbingview

Mobbingview

Immer mehr wird klar wohin der Zug geht in dem die „Haßprediger“ sitzen, die von einer Überalterung der Gesellschaft sprechen und damit ihren Selbsthaß auf das eigene Leben meinen. Denn seit es Menschen gibt, war das Alter ein Wert an für sich, außer es hat sich um eine „asoziale Gemeinschaften“ gehandelt, in denen man „alte Menschen“ notfalls verhungern ließ oder einfach aussetzte und sie ihrem Schicksal überließ.

Die Achtung vor dem Alter war immer ein wichtiger Maßstab für die „Würde des Menschen“, also dem Grundwert jeder Verfassung anfürsich, deshalb steht dieser Wert immer an erster Stelle, also bei uns als Artikel 1 im GG.

Sehnsucht nach der Insel.

Sehnsucht nach der Insel.

Doch zurück zum Problem Alter, obwohl bei uns heute Menschen bis zu 100 Jahre alt werden können, haben immer mehr Arbeitnehmer das Problem sich mit 50 Jahren und darüber einen Arbeitsplatz zu sichern. Obwohl es ein AGG gibt, der Kündingungschutz für Arbeitnehmer ab 50 und mit einer Betriebszugehörigkeit von 15 Jahren besonders erwähnt und geschützt wird, ist die Gruppe von Kündigungen und Mobbing am meisten bedroht.

„The term ‘mobbing’ is preferred in this study to distinguish the behaviour as a form of group behaviour, instead of, for example, the term ‘bullying’ that implies ‘individual acts’ of physical aggression. Workplace mobbing can be defined as a malicious attempt to force a person out of the workplace through psychological terror, unjustified accusations, humiliation, general harassment and emotional abuse.“(1)

Wohin?

Wohin?

Von daher sollte man sich mal das Forum bei Monitor anschauen und die über 2000 Beiträge lesen, ein erschreckendes Bild was da abgeht. Denn nach ihrer letzten Sendung, die das Schicksal älterer Arbeitnehmer zum Inhalt hatte, explotierte das Forum dort fast wegen der vielen Beiträge.

„Immer mehr ältere Arbeitnehmer werden aus ihrem Unternehmen regelrecht rausgedrängt. Das berichten Anwälte, Fachärzte und Mobbingberater. Auch Studien zeigen, dass die Altersgruppe 50plus derzeit verstärkt aus den Unternehmen gemobbt wird – zugunsten billigerer jüngerer Arbeitnehmer, die oft zu Dumpinglöhnen beschäftigt werden. In den letzten Monaten hat sich die Lage verschärft. Nach Ansicht von Experten nutzen immer mehr Unternehmen offenbar die Finanzkrise, um sich der noch gut bezahlten Älteren zu entledigen. Auch für das Sozialsystem ist das eine Katastrophe, weil junge billige Arbeitskräfte kaum noch Sozialabgaben zahlen“.(2)

Letzte Änderung am 06.10.2015

1.)http://www.usq.edu.au/business/research/ijob/~/media/USQ/Business/Journals/paper4Shallcrosspdf.ashx

2.)http://www.wdr.de/phorum/live/active/read.php?83,141581886

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: