Kampagne gegen Mobbing an Schulen, der Südwesten geht voran.

Gemeinsam Klasse.

Gemeinsam Klasse.

Nicht nur der Vorfall in Winnenden hat gezeigt, in Baden-Württemberg stimmt was nicht an den Schulen. Das Musterländle von Mercedes, Bosch und Porsche hat bezüglich Täter und Mobbing ein erhebliches Problem. Deshalb will man jetzt aktiv werden, damit es nicht wie im Fall von Tim K. zu spät ist, 16 Tote sind einfach zu viel, um zur Tagespolitik überzugehen.

Die Initiative und „das ProjektMobbingfreie Schule – gemeinsam Klasse sein!“ soll Drohungen und Schikanen Einhalt gebieten, teilten Kasse und Ministerium am Dienstag in Stuttgart mit.“ Es wird auch Zeit.

Letzte Änderung am 21.07.2015

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: